Tauche im Mondlicht in fantastische und magische Welten ein, aber pass auf das du in den Geschichten nicht verloren gehst... Das etwas andere Rpg-Forum...
 
StartseiteKalenderFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 geliebter Feind

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
D'arkDestiny
Tastaturschreck
Tastaturschreck


Krebs Anzahl der Beiträge : 130
Onlinepunkte : 2277
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 27
Ort : Löhne

BeitragThema: Re: geliebter Feind    Sa Feb 12 2011, 13:43

"Ich werde eine neue System erschaffen, wo einige Könige zum Rat in einen Versammlungsgebäude jede 6. Monat treffen. Ich werde sie 'Die Rat' nennen. Dieses System sollte sorgen, dass Könige sich untereinander verstehen und sich an ihre Länger füreinander schützen. Sollte es äußerliche Auswirkung geben, die einige Länder verfeindet sind, so wird auch die Rat in diese Sache diskutieren und die Kriege verhindern, denn Kriege sind nicht nur 2 Länder die miteinander bekriegen, die ganze Welt leidet darunter und deshalb will ich eine System errichten, das ist mein Traumziel..." sagte er zu ihr und schloss leicht seine Augen, irgendwie schien er erschöpft zu sein.
Nach oben Nach unten
Mizuki Motokiyo
Labertasche
Labertasche


Anzahl der Beiträge : 26
Onlinepunkte : 2167
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 08.02.11

BeitragThema: Re: geliebter Feind    Sa Feb 12 2011, 14:24

" Das ist eine großartige Idee. Stellt Euch vor, dann würde es viel weniger Krieg geben und auch Feindschaften zwischen Königen würde sich verringern." während Mizuki sprach, war sie aufgestanden und ging aufgeregt und begeistert von der Idee auf und ab. Dann lachte sie das erste mal seit langem herzlich. Die Vorstellung, dass alles besser werden würde, sobald Shin erst mal König war machte sie glücklich.
" Auch wenn meine Familie mich nun für das, was ich jetzt machen werde umbringen würde, möchte ich persönlich Ihnen die Hand zur Freundschaft reichen." sagte sie und hielt ihm nun seine Hand hin.
" Ich werde niemals jemanden als Feind ansehen, der nichts böses will sondern im gegenteil, sich sehr für unser aller wohl einsetzen möchte." begründete sie ihre Handlung.
Nach oben Nach unten
D'arkDestiny
Tastaturschreck
Tastaturschreck


Krebs Anzahl der Beiträge : 130
Onlinepunkte : 2277
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 27
Ort : Löhne

BeitragThema: Re: geliebter Feind    Sa Feb 12 2011, 17:11

Er lächelte sie an und stand auf. Er nahm ihre Hand an "Ihr werdet schon nicht geköpft, Versprochen. Ihr seid Temperamentvoll und ich denke, auch ihr wärt eine gute Königin,die sich für das Wohl ebenso einsetzen würde, nicht wahr?" sprach er dann und blickte zum Meer "Es wird langsam Dunkel, ich denke, ihr solltet zurück kehren, bevor Verdacht geschöpft wird" er sah wieder zu ihr "Soll ich euch bisschen begleiten, Prinzessin?"
Nach oben Nach unten
Mizuki Motokiyo
Labertasche
Labertasche


Anzahl der Beiträge : 26
Onlinepunkte : 2167
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 08.02.11

BeitragThema: Re: geliebter Feind    So Feb 13 2011, 07:08

Mizuki sah ihn freundlich an.
" Sie haben Recht, ich sollte langsam gehen und Sie können mich gerne begleiten." sagte sie und stieg mit ihm auf sin Pferd.
" Ich hoffe es wird sich bald alles zum Guten wenden. Ich werde zumindest nicht zulassen, dass es so weiter geht wenn ich Königin bin. Doch leider hab nicht nur ich das sagen, sondern auch mein Bruder. Und der kommt leider sehr nach meinem Vater..." erzählte sie.
" Danke übrigens, dass Sie sich die Umstände machen und mich ein wenig begleiten." bedankte sich Mizuki.
Nach oben Nach unten
D'arkDestiny
Tastaturschreck
Tastaturschreck


Krebs Anzahl der Beiträge : 130
Onlinepunkte : 2277
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 27
Ort : Löhne

BeitragThema: Re: geliebter Feind    Di Feb 15 2011, 19:37

Als sie auf sein pferd saß, hielt an Zügel des Pferdes fest und lief neben ihr zu Fuß mit. "Mit euren Bruder wird es sich sicherlich eines Tages Verhandeln lassen, sofern er König wird" sagte er und blickt sie a "Kein Problem, es ist nicht wirklich ein Umstand, ihr müsste wissen, ich Spaziere hier sehr gerne" sagte er lächelnd und traten in die Land des Prinzessin ein. "Ich würde euch am liebsten bis zum Schloss geleiten, wäre aber zu Gefährlich wenn sie mich sehen..." sagte er nachdenklich.
Nach oben Nach unten
Mizuki Motokiyo
Labertasche
Labertasche


Anzahl der Beiträge : 26
Onlinepunkte : 2167
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 08.02.11

BeitragThema: Re: geliebter Feind    Mi Feb 16 2011, 07:08

Mizuki verstand, was er meinte und forderte nun, anzuhalten.
" Ich denke es ist besser, wenn ich den Rest des Weges alleine gehe, sonst ist es zu Riskant für euch." sagte sie und stieg vom Pferd.
" Dennoch bedanke ich mich sehr und hoffe, das wir uns bald wiedersehen." sagte sie ehrlich und lächelte ihn freundlich an.
" Es war mir eine Ehre, Sie kennen zu lernen." sagte sie höflich und ging davon.
Nach oben Nach unten
D'arkDestiny
Tastaturschreck
Tastaturschreck


Krebs Anzahl der Beiträge : 130
Onlinepunkte : 2277
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 27
Ort : Löhne

BeitragThema: Re: geliebter Feind    Sa Feb 19 2011, 03:18

Er half ihr kurz beim Abstieg und verbeugte sich ihr. "Sicher werde ich euch demnächst direkt aufs Schloss bringen, Prinzessin. Sicher würden wir uns garantiert wieder sehen und unsere Unterhaltung demnächst weiter führen können."
Er stieg auf sein Pferd auf und betrachtete sie eine ganze weile, bis sie dann nicht mehr zu sehen war und kehrte langsam wieder um und ritt zu seinen Königreich zurück.
Nach oben Nach unten
Mizuki Motokiyo
Labertasche
Labertasche


Anzahl der Beiträge : 26
Onlinepunkte : 2167
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 08.02.11

BeitragThema: Re: geliebter Feind    Sa Feb 19 2011, 09:44

Mizuki sah dem Prinzen noch hinterher als er davon ritt und begab sich dann durch ihr Fenster wieder ins schloss.
" Wir müssen uns einen noch besseren Plan überlegen! Sie sind gute Kämpfer, wenn wir es mit Ihnen verscherzen sind wir diejenigen, die erobert werden." hörte sie ihren Vater mit ihrem Bruder diskutieren und stöhnte genervt.
Sie sich nun nicht mehr einmischen und versuchte es zu ignorieren.
Stattdessen dachte sie an den gut aussehenden und äußerst charmanten Prinz.
Nach oben Nach unten
D'arkDestiny
Tastaturschreck
Tastaturschreck


Krebs Anzahl der Beiträge : 130
Onlinepunkte : 2277
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 27
Ort : Löhne

BeitragThema: Re: geliebter Feind    Sa Feb 19 2011, 13:06

Zurück im Schloss angekommen, lief er zum König und kniete vor ihm "Ich bin wieder zurück, Mein König"
Der König nickte "Bald beginnt unser Mahlzeit, geh und zieh dich angemessen um. Er nickte und begab sich an sein Gemach. Als er sich langsam enthaupte, blickte er sich in seinen Spiegel Angesicht in Angesicht. Die Prinzessin war wirklich freundlich, kaum Vorstellbar, dass sie jemanden in Gefahr bringen könnte. Sie denkt sogar sehr viel an die Völker beider Seiten, sicherlich wird ihm eine Lösung einfallen!
Nach oben Nach unten
Mizuki Motokiyo
Labertasche
Labertasche


Anzahl der Beiträge : 26
Onlinepunkte : 2167
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 08.02.11

BeitragThema: Re: geliebter Feind    Sa Feb 19 2011, 13:26

Lustlos begab sich Mizuki nach unten, wo sie mit ihrer Familie zusammen die Mahlzeit zu sich nahm.
" Ich habe mit dir wichtiges zu bereden, meine Tochter."
Mizuki sah zu ihrem König.
" Von nun an wirst du unterrichtet werden um dich angemessen zu verhalten, wenn erneut eine Versammlung stattfinden sollte. Außerdem wird dich dein Bruder immer begleiten, wenn du mal einen Spaziergang machen willst. Schon bald wirst du vermählt und es werden viele Prinzen kommen, damit sie um deine Hand halten. Du wirst den Angesehensten Prinzen zu deinem Gemahl machen. Dadurch werden wir einen weiteren verbündeten haben, der gegen unsere Feinde kämpft."
Mizuki wusste, dass es ihr jetzt nicht erlaubt war, etwas zu entgegnen. Es war ihre Pflicht, ihrem Vater zu gehorchen.
" Ihr Wunsch sei mir befehl mein König." sagte sie nur und nickte. Tränen stiegen ihr in die Augen, die sie jedoch unterdrückte.
Nach der Mahlzeit ging sie in ihr Zimmer und wurde von der bediensteten gebürstet.
Nach oben Nach unten
D'arkDestiny
Tastaturschreck
Tastaturschreck


Krebs Anzahl der Beiträge : 130
Onlinepunkte : 2277
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 27
Ort : Löhne

BeitragThema: Re: geliebter Feind    Sa Feb 19 2011, 20:26

Am Abendmahl saß der Sohn dem König gegenüber. "Nun erzähl, was hast du gemacht?" - "Nichts..ich war nur einbisschen Spatzieren... und traf auf die Prinzessin..." - "Prinzessin? Meinst du die, die in der Versammlung dabei war?" - "Ja... sie ist freundlich und denkt an die Völker" - "Ich weiß mein Sohn, sie gefällt dir nicht? Sie erinnert mich etwas an deine Mutter...sie hatte genau die gleiche Ausstrahlung. Aber sie muss unberührt bleib mein Sohn..lass die Finger von ihr denn wenn sie Spitz kriegen haben wir ein Problem" - "Ja ich weiß Vater..."

Nachdem sie die Mahlzeit gegessen haben,lief er wieder zu sein Zimmer. Er wollte Vernunft in beide Länder bringen, aber was soll ein Prinz schon ausrichten? Vielleicht geht er zum feindlichen König und redet mit ihm..solang die Wachen ihn nicht aufgespießt haben.
Nach oben Nach unten
Mizuki Motokiyo
Labertasche
Labertasche


Anzahl der Beiträge : 26
Onlinepunkte : 2167
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 08.02.11

BeitragThema: Re: geliebter Feind    Sa Feb 19 2011, 20:37

Mizuki seufzte frustriert und träumte vor sich hin.
" Ist alles in Ordnung Miss?" fragte die Bedienstete, die nur wenige Jahre älter als die Prinzessin war.
" Hmm? Ach es ist nichts." meinte diese nur.
" Sind sie sich sicher miss? Ich erkenne doch, dass ihnen etwas auf den herzen liegt." hakte die bedienstete weiterhin darauf rum.
" Sagen sie es niemanden weiter ja? Ich bin heute heimlich aus dem Schloss geschlichen und habe bei meinem Spaziergang den Prinzen getroffen. Er ist sehr charmant und gut-aussehend..." gestand Mizuki und schwärmte leicht vor sich hin.
" Um Gottes Willen Miss! Sie wissen, wie Ihr Vater reagieren würde wenn er davon erfährt. Egal wie charmant er sein mag, der Prinz des feindlichen Landes ist tabu, dass dürfen sie nicht vergessen!" sagte ihr gegenüber schockiert.
" Ich hasse diese Feindschaft! Sie ruiniert mir das leben."
Mizuki ließ sich auf ihr Bett fallen und vergrub ihr Gesicht hinter ihren Händen. Verzweifelt schüttelte sie ihren Kopf hin und her.
Die Bedienstete strich ihr tröstend und mitfühlend über die haare.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: geliebter Feind    Heute um 22:22

Nach oben Nach unten
 
geliebter Feind
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Kumpel? Feind? Oder Geliebter?
» !VERRAT!~ Feind oder Freund? [WaCa]
» Episode 13: Freund oder Feind? (Know Your Frenemies)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mondlicht Rpg :: Off Topic :: Archiv :: RPGs etc-
Gehe zu: