Tauche im Mondlicht in fantastische und magische Welten ein, aber pass auf das du in den Geschichten nicht verloren gehst... Das etwas andere Rpg-Forum...
 
StartseiteKalenderFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 The Legend of Aeria würde gern euer Partner werden =)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Fira
Gast



BeitragThema: The Legend of Aeria würde gern euer Partner werden =)   Di Mai 24 2011, 23:30

Also ich bin die leiterin zusammen mit Lavi und auch Fenris und Caine. =) Gründerin bin aber ich Firatzius. =)
So und nun mal ein bisschen was über uns. XD

Wir würden uns freuen von euch zu hören. Wink Bitte scheibt in den Gästebereich >> Partnerstuff. Wink Danke =) knuddel
PS. die Ansage in dem Thema "Ihr wollt Partner werden bitte lesen" ist mega XDD das mit der Rechtschreibung. XD
Wollte es nur mal gesagt haben. knuff. =)

Lg eure Fira ^^



Code:
[url=http://thelegendofaeria.forumieren.com/][img]http://i28.servimg.com/u/f28/14/78/83/84/banner10.jpg[/img][/url]

~~ Storyline ~~


Einst, vor nicht allzu langer Zeit, fand man in den verworrenen Kellergewölben des Schlosses Mancaster Castle ein mysteriöses, altes Buch. Es lag geradezu einladend aufgeschlagen auf einem steinernen Altar. Gebettet auf einem samtweichen, roten Kissen, zeigte es jedem Besucher seine leeren Seiten. Denn es war es seine Bestimmung ein Geheimnis zu wahren, dessen Ursprung bis zu den Anfängen der Zeit zurück reichte. Nur jene, welche reinen Herzens waren, jene welche bereit waren sich der trügerischen Welt zu entsagen und endlich zu sehen, würde es seine magischen Worte zeigen. Worte die einem Land entsprangen, welches man so nirgends mehr auf den Karten dieser Welt finden würde. Erschaffen aus den Träumen der Einhörner und Elfen, beschützt von dem unbändigen Zorn der Drachen und Löwen, geführt vom tadellosen Fleiß der Kobolde und Magier, war es einst der Dreh und Mittelpunkt dieser Welt. Seine Bewohner waren ein friedliches Völkchen und lebten glücklich im Einklang mit der Natur. Es war ein geradezu magischer Ort an dem nichts unmöglich war. Denn dort, wo die Träume zu leben begannen, dort, wo Eulen ihre Sprachweisen zu pflegen wussten, war die Magie nie weit. Seine grünen Wälder erstreckten sich fast über das gesamte Land. In ihm fanden Einhörner und Elfen ein gemütliches Heim. An seinem Himmel durchquerte ab und an ein Drache das gleißende Sonnenlicht. Wenn man von oben auf ihn hinab sah konnte man die kleinen, immer arbeitenden Kobolde erkennen.
Nie hätte es einen Ort geben können an dem die Träume freier waren als in Aeria.

Doch mit der Zeit verblasste der Glaube an die Magie in den Herzen der Menschen und somit geriet jenes zauberhafte Land mit der Zeit in Vergessenheit. All seine Bewohner erstarrten mit jeder weiteren Person, welche ihren Glauben verlor, zu steinernen Statuen. Allmählich vergilbten die Blätter seiner Wälder und die feinen Stimmchen der Elfen verstummten.

All jenes Leid brach eine kleine Eule dazu, die Geschichte ihres Landes niederzuschreiben. Für jene Wesen, welche im Stande wären diese Welt, ihre kleine Welt, wieder zu erwecken.
Sie bannte ihre Worte in einen Zauber so, dass diese Worte nur von den auserwählten Wesen genutzt werden könnten. Jene welche in ihrem Herzen unbewusst magische Kräfte in sich trugen. So begann die Reise jener zauberhaften Worte gut versteckt auf den Seiten eines Buches ihre Reise durch die Zeit.

Als man es fand, wurde das Schloss bereits zu einer Schule umgebaut. Man nahm es mit sich und legte es hinter dicken Glas in der Schulbibliothek aus. Wo es noch immer geduldig auf jene Menschen die insgeheim, Elfen, Magiere, Kobolde oder vieles mehr waren, wartete.

Wichtige Links








Code:

[url=http://thelegendofaeria.forumieren.com/][img]http://i28.servimg.com/u/f28/14/78/83/84/loa10.jpg[/img][/url]

Code:
[center][url=http://thelegendofaeria.forumieren.com/][img]http://i28.servimg.com/u/f28/14/78/83/84/banner10.jpg[/img][/url][/center]

[code][url=http://thelegendofaeria.forumieren.com/][img]http://i28.servimg.com/u/f28/14/78/83/84/banner10.jpg[/img][/url][/code]

[b][size=18][center]~~ Storyline ~~[/center][/size][/b]

[center]Einst, vor nicht allzu langer Zeit, fand man in den verworrenen Kellergewölben des Schlosses Mancaster Castle ein mysteriöses, altes Buch. Es lag geradezu einladend aufgeschlagen auf einem steinernen Altar. Gebettet auf einem samtweichen, roten Kissen, zeigte es jedem Besucher seine leeren Seiten. Denn es war es seine Bestimmung ein Geheimnis zu wahren, dessen Ursprung bis zu den Anfängen der Zeit zurück reichte. Nur jene, welche reinen Herzens waren, jene welche bereit waren sich der trügerischen Welt zu entsagen und endlich zu sehen, würde es seine magischen Worte zeigen. Worte die einem Land entsprangen, welches man so nirgends mehr auf den Karten dieser Welt finden würde. Erschaffen aus den Träumen der Einhörner und Elfen, beschützt von dem unbändigen Zorn der Drachen und Löwen, geführt vom tadellosen Fleiß der Kobolde und Magier, war es einst der Dreh und Mittelpunkt dieser Welt. Seine Bewohner waren ein friedliches Völkchen und lebten glücklich im Einklang mit der Natur. Es war ein geradezu magischer Ort an dem nichts unmöglich war. Denn dort, wo die Träume zu leben begannen, dort, wo Eulen ihre Sprachweisen zu pflegen wussten, war die Magie nie weit. Seine grünen Wälder erstreckten sich fast über das gesamte Land. In ihm fanden Einhörner und Elfen ein gemütliches Heim. An seinem Himmel durchquerte ab und an ein Drache das gleißende Sonnenlicht. Wenn man von oben auf ihn hinab sah konnte man die kleinen, immer arbeitenden Kobolde erkennen.
Nie hätte es einen Ort geben können an dem die Träume freier waren als in Aeria.

Doch mit der Zeit verblasste der Glaube an die Magie in den Herzen der Menschen und somit geriet jenes zauberhafte Land mit der Zeit in Vergessenheit. All seine Bewohner erstarrten mit jeder weiteren Person, welche ihren Glauben verlor, zu steinernen Statuen. Allmählich vergilbten die Blätter seiner Wälder und die feinen Stimmchen der Elfen verstummten.

All jenes Leid brach eine kleine Eule dazu, die Geschichte ihres Landes niederzuschreiben. Für jene Wesen, welche im Stande wären diese Welt, ihre kleine Welt, wieder zu erwecken.
Sie bannte ihre Worte in einen Zauber so, dass diese Worte nur von den auserwählten Wesen genutzt werden könnten. Jene welche in ihrem Herzen unbewusst magische Kräfte in sich trugen. So begann die Reise jener zauberhaften Worte gut versteckt auf den Seiten eines Buches ihre Reise durch die Zeit.

Als man es fand, wurde das Schloss bereits zu einer Schule umgebaut. Man nahm es mit sich und legte es hinter dicken Glas in der Schulbibliothek aus. Wo es noch immer geduldig auf jene Menschen die insgeheim, Elfen, Magiere, Kobolde oder vieles mehr waren, wartete.

[u]Wichtige Links[/u]
[url=http://thelegendofaeria.forumieren.com/f1-regeln]* Regeln *[/url]
[url=http://thelegendofaeria.forumieren.com/f3-informationen-zum-rpg-und-dem-internat]* Infos zum RPG *[/url]
[url=http://thelegendofaeria.forumieren.com/f14-vorlage-und-abgabe]* Bewerbungsvorlage *[/url]
[url=http://thelegendofaeria.forumieren.com/t12-spieleanleitung]* Spielanleitung *[/url]


[url=http://thelegendofaeria.forumieren.com/][img]http://i28.servimg.com/u/f28/14/78/83/84/loa10.jpg[/img][/url]

[code]
[url=http://thelegendofaeria.forumieren.com/][img]http://i28.servimg.com/u/f28/14/78/83/84/loa10.jpg[/img][/url][/code][/center]
Nach oben Nach unten
 
The Legend of Aeria würde gern euer Partner werden =)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wie würdet ihr reagieren, wenn eure Eltern euer tagebuch lesen würden
» Besuch vom Legend of Dragoon RPG
» Welches Tier wärt ihr gern?
» Euer Stammbaum
» Ex zurück geschafft!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mondlicht Rpg :: News&Other :: Gästebuch-
Gehe zu: